Termin vereinbaren 01525-39 49 944

Anerkennung von Hypnose bzw. Hypnotherapie

Die Frage ob Hypnose bzw. Hypnotherapie wissenschaftlich anerkannt ist, kann mit einem klaren Ja beantwortet werden!

2006 wurde die Hypnosetherapie in Deutschland durch den wissenschaftlichen Beirat Psychotherapie als eigenständige wissenschaftliche Therapiemethode anerkannt. In den USA und in England ist dies schon deutlich länger der Fall.

Der wissenschaftliche Beirat Psychotherapie erstellt u. a. nach §11 des Psychotherapeutengesetzes Gutachten zur wissenschaftlichen Anerkennung von Psychotherapieverfahren.

Hypnotherapie - wissenschaftlich anerkannt
Hypnotherapie – wissenschaftlich anerkannt

Der wissenschaftliche Beirat Psychotherapie setzt sich zusammen aus:

  • Ärztlichen Vertretern aus der Psychiatrie und Psychotherapie
  • Ärztlichen Vertretern aus der Psychosomatischen Medizin und Psychotherapie
  • Ärztlichen Vertretern aus der Kinder- und Jugendlichenpsychiatrie und -psychotherapie
  • Psychologischen Psychotherapeuten
  • Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten

und kann demnach als die höchste Instanz in Deutschland angesehen werden, welcher für die Anerkennung von Therapieverfahren verantwortlich ist.

Zahlreiche Studien belegen demnach die Wirksamkeit von Hypnose bzw. Hypnosetherapie. Es handelt sich somit keinesfalls um ein esoterisches Instrument mit dubiosem Hintergrund, sondern um ein wissenschaftlich und psychotherapeutisch anerkanntes und belegtes Verfahren.